Aktuelles

Unser neues Büchertauschregal

Am 12.12.2017 fand an der Schule an der Karl-Lerbs-Straße der Projektauftakt zur Einweihung des allerersten Tauschregals in Bremen statt.

Unter dem Motto „Wer liest, gewinnt“ erhielt die Grundschule ein buntes Büchertauschregal, das von der  bras e.V. gebaut wurde. Projektpartner sind die ÖVB, die mit ihrer großzügigen Spende von € 500,00 für die Erstausstattung des Regals mit neuen Büchern gesorgt hat und Werder Bremen. Neben der Initiatorin, Frau Ulrike Hövelmann, waren Herr Stefan Ziegler von der ÖVB, Anne-Kathrin Laufmann von Werder Bremen und der Profi Justin Eilers anwesend. Hintergrund dieser Aktion der BremerLeseLust ist die Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern, die Entwicklung der Fantasie und Kreativität und letztlich auch die Persönlichkeitsbildung.

Neben Justin Eilers, der das Werder-Buch „Zwölf Freunde sollt ihr sein“ zum Tauschen mitgebracht hatte, durften auch Schülerinnen und Schüler ein eigenes Buch vorstellen und sich ein neues aus dem Regal nehmen. Von nun an sind alle Großen und Kleinen an unserer Schule herzlich eingeladen, Bücher zu tauschen und darin zu schmökern.

Die Ganztagsgrundschule an der Karl-Lerbs-Straße in der Bremer Neustadt ist somit die erste Schule, die in den Genuss kommt, ein Büchertauschregal ihr Eigen nennen zu dürfen. Insgesamt sollen zunächst zehn solche Tauschregale in Schulen und KiTas aufgestellt werden. Um ein solches Büchertauschregal zu erhalten, müssen sich die Einrichtungen bei der BremerLeseLust bewerben. 

2017 Leselust 1
2017 Leselust 2 2017 Leselust 3

 Bildquelle: werder.de