Aktuelles

Aktuell

Mittwochs-Freizeit

Liebe Eltern,

die pädogischen MitarbeiterInnen betreuen Ihre Kinder am Mittwochnachmittag nicht mehr in Jahrgangsgruppen.

Es gibt inzwischen einen erprobten pädagogischen Angebotsstrauß, der sich jahrgangsübergreifend an alle SchülerInnen der Spätbetreuung richtet (14:30-16:00). Aus diesen wöchentlich wechselnden Angeboten wie z.B. „Bauen mit Kaplasteinen“, „Ball- und Bewegungsspiele“, „Lernspiele am Computer“, „Malen mit Schul-, Acryl- oder Temperafarben“, „Basteln“ oder „Hörspiele“ kann sich Ihr Kind nach Neigung eine Aktivität aussuchen und sich per Namensklammer dem Angebot an einer Pinnwand im Erdgeschoß zuordnen.

Der neue Treffpunkt um 14.25 Uhr ist für alle das Haus 2, wo die Kinder zunächst jahrgangsweise auf einer Anwesenheitsliste vermerkt werden. Danach gehen sie zu ihrem gewählten Angebot, das entweder im Haus 2, im Neubau, im Computerraum oder aber auf dem Schulhof stattfindet. 

Gelegentlich wird es kleine „Hightlights“ geben, wie z.B. Waffeln backen, Wasser-Spiele (im Sommer) oder Popcorn herstellen.

Für Rückfragen und Rückmeldungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen,

Das Team der Pädagogischen MitarbeiterInnen an der Karl-Lerbs-Schule

Tag der offenen Tür 2018

Tag der offnen Tür  Logo

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür am 24.09.2018 von 10.00 - 16.00 Uhr war für alle Beteiligten ein rundum schöner Tag!

Die Türen aller Klassen standen offen und gaben den Blick frei für unterschiedliche Unterrichtssituationen und das Leben in den Klassen. Unsere Pausenengel führten unsere kleinen und großen Besucher durch die gesamte Schule und konnten zu jedem Bereich unserer Schule etwas Interessantes erzählen. In der Verwaltung konnten unsere Besucher im Elterncafé bei Kaffee und Kuchen Fragen an die Schulleitung stellen und sich untereinander austauschen. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an unsere Eltern für die großzügigen Spenden für das Kuchenbuffet. Nach diesem rundum gelungenen Tag der offenen Tür freuen wir uns jetzt auf die Anmeldung unserer kleinen SchulanfängerInnen.

2018 Tag der offenen Tür

Einschulung 2019/2020

Schulanfang

Liebe Eltern,

wenn Ihr Kind im nächsten Schuljahr (Sommer 2019) eingeschult wird, beginnt schon jetzt eine spannende Zeit für Sie, denn die Schulanmeldung ist in diesem Jahr schon im Oktober. Deshalb möchten wie Sie ganz herzlich einladen, uns und unsere Schule mögli chst schnell kennenzulernen:

Auf dem Elterninformationsabend (19.09.2018, 19:30 Uhr) möchten wir Ihnen unsere Schule und unsere Arbeit vorstellen sowie Informationen zur Schulanmeldung geben. Hier geht es zur Einladung.

Am „Tag der offenen Tür“ (24.09.2018, 10-16 Uhr) haben Sie dann die Gelegenheit alle Klassen- und Fachräume kennenzulernen und ein bisschen „Schulluft zu schnuppern“. Zu jeder vollen Stunde empfangen Sie Schüler-Scouts, um mit Ihnen einen Schul-Rundgang zu machen. Im Elterncafé im Verwaltungsgebäude haben Sie die Möglichkeit mit den Kollegen und der Schulleitung ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Hier geht es zur Einladung.

Wir freuen uns auf Sie,

das Kollegium der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße

Die neue Schulleitung - Wir stellen uns vor

2018 Schulleitung

Agnes Grams                                             Helke Lütjen

Liebe Eltern und liebe Schüler,

seit dem 01.08.2018 sind wir das neue Schulleitungsteam und möchten uns kurz vorstellen:

Helke Lütjen, Schulleiterin und ZuP-Leitung

Seit 29 Jahren bin ich an unserer Schule als Klassen- und Fachlehrerin tätig. In diesen Jahren habe ich die Schulentwicklung von der verlässlichen Grundschule bis zur gebundenen Ganztagsschule mitgestaltet und gelebt. Demokratische Prozesse und der Aufbau von sozialer Kompetenz der Kinder liegen mir sehr am Herzen, weshalb mir die Ausbildung zur Mediatorin sehr wichtig war. Der Runde Tisch und der Klassenrat sind Instrumente, die ich vor vielen Jahren eingeführt habe und die wir an unserer Schule leben und etabliert haben, um die Kinder für das Miteinander und die Eigenverantwortlichkeit zu stärken. Im Jahr 2013 übernahm ich die Stelle der zweiten Konrektorin (für den Bereich Koordination des Ganztagsbetriebs) und die ZuP-Leitung (Zentrum für unterstützende Pädagogik) und gestalte in dieser Funktion  die Schulentwicklung mit. Die inhaltliche Ausrichtung der Projekte, das integrative Fördern und Fordern der Kinder und die Rhythmisierung im Ganztag waren und sind  Bereiche meiner Arbeit in der Schulleitung.

Agnes Grams, Konrektorin

Seit 14 Jahren arbeite ich als Klassen- und Fachlehrerin an unserer Schule. Seit dem Jahr 2008 begleite ich die Schule als Konrektorin bis heute in ihrem Prozess zur gebundenen Ganztagsschule mit all ihren inhaltlichen, strukturellen und baulichen Veränderungen. In meiner Leitungsfunktion lege ich einen besonderen Schwerpunkt auf den gelungenen Übergang von der Kita zur Grundschule. Mit dem Projekt „Brücken bauen“ bereiten wir den Weg zur Schule vor und machen die zukünftigen Schulkinder neugierig auf die schulischen Lerninhalte. Damit gelingt ein entspannter Eintritt in das Leben als Schulkind und an unserer Schule.

Wir sind ein Team

Uns beide verbindet eine langjährige Zusammenarbeit als Lehrerinnen und in der Schulleitung und die damit verbundene Freude an der Entwicklung unserer Schule. Wir freuen uns über die Großzügigkeit unserer Räume und des Außengeländes, die zu Bewegung und  Naturerfahrung einlädt und Raum für ganzheitliches Lernen bietet. Ein wertschätzender und wohlwollender Umgang mit allen am Schulleben Beteiligten ist uns wichtig. Das Kind in seiner Entwicklung und mit seinen Bedürfnissen steht für uns im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Gemeinsam gestalten, miteinander lernen und sich gegenseitig stärken sind die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit und die Grundlage unseres Schulprogramms.

Schule wird von uns allen gemeinsam geprägt und gestaltet, den Kindern, den Kollegen und den Eltern. Wir möchten Sie, liebe Eltern, auffordern und ermuntern, daran mitzuwirken, indem Sie sich in schulischen Gremien, an gemeinsamen Veranstaltungen und an Elternabenden aktiv beteiligen. Unsere Tür steht immer offen für Ideen und Anregungen und auch, wenn sie etwas auf dem Herzen haben.

Ihre Schulleitung

Day of Caring 2018

Am letzten Tag vor den Sommerferien verlegten 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Bremen ihren Arbeitsplatz in die freie Natur: Beim „Day of Caring“, für den sie von ihrem Arbeitgeber freigestellt wurden, packten sie auf unserem Schulhof die bereitgestellten Farbeimer, Schablonen und Pinsel aus. Die Sonne brannte vom Himmel, was die Sparkassenmitarbeiter*innen nicht davon abhielt, von morgens bis in den Nachmittag hinein eine neue Fahrbahn für das Radfahr- und Rollertraining und bunte Hüpfspiele für die Pausen- und Bewegungszeiten aufzumalen.

2018 Caring Day 1

Über den Tag wurden die lang ersehnten "Maler*innen" mit Getränken und Kuchen versorgt und haben zusammen mit den Kindern in unsererMensa zu Mittag essen. Allen Beteiligten hat diese gemeinnützige Arbeit trotz der Hitze viel Spaß gemacht! Mit einem herzlichen DANKESCHÖN und strahlenden Augen übergaben Kinder am Ende des "Day of Caring" jedem/r Mitarbeiter*in eine Rose.

2018 Caring Day 2

Im Namen aller Kinder und des Kollegiums einen ganz herzlichen Dank an Die Sparkasse Bremen AG für den tollen Einsatz und die neuen Spiel- und Trainingsmöglichkeiten auf unserem Schulhof!