Aktuelles

Zu Fuß zur Schule

2020 Zu Fuß zur Schule

Kastanien sammeln geht nur im Gehen!

Seit letzter Woche gehen die Kinder nun für drei Wochen zu Fuß zur Schule. Diese Aktion führen wir an unserer Schule mindestens zweimal im Jahr durch, um Kinder und Eltern dafür zu sensibilisieren, wie wichtig es ist, den Schulweg zu Fuß zu gehen.

Der von Eltern der Neustadt ins Leben gerufene Verein Siweki (Sichere Wege für Kinder) unterstützt uns in diesem Anliegen: Siweki e. V. hat auf der letzten Ortsbeiratssitzung am 21.09.2020 den Antrag des Beirates zur Verkehrssicherheitsplanung in der Neustadt mit auf den Weg gebracht, um die Situation für Fußgänger und Fahrradfahrer im Straßenverkehr sicherer zu machen.

Am 23.09.2020 hat Siweki e.V. dann in einer tollen Aktion alle Kinder unserer Schule mit Straßenkreide ausgestattet, damit sie ihren Schulweg kennzeichnen können. Es entstand ein beeindruckendes Bild der vielen Wege zur Schule (Foto oben).

Erhöht sich die Geschwindigkeit - erhöht sich auch das Risiko für Kinder im Straßenverkehr. Zu Fuß können Kinder lernen, Straßen sicher zu überqueren, sich an Ampeln richtig zu verhalten und Fuß- und Radwege zu unterscheiden. Das Erlernen von Verkehrsregeln macht die Kinder selbstständiger und erfahrener im Straßenverkehr und damit fit für die Zukunft.

Aber noch eine andere Chance bietet das Zu Fuß zur Schule gehen. Kinder werden zu Entdeckern! Auf dem Schulweg gibt es immer wieder etwas zu sehen und zu beobachten, gerade die unterschiedlichen Jahreszeiten geben Kindern viele Möglichkeiten dazu: Pfützen, Blumen, Kastanien und Vogelgezwitscher und vieles mehr entdecken Kinder auf ihrem Schulweg. Und – das gemeinsame Gehen mit andern Kindern ist kommunikativ, abwechslungsreich und fördert Freundschaften.

Ein Kind, das gelernt hat auf eigenen Beinen durchs Leben zu gehen wird selbstständiger, beweglicher und neugieriger.

Wenn Kinder die Freude am Gehen wiederentdecken, brauchen Eltern ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule fahren und dies wiederum macht den Straßenverkehr für alle sicherer, ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto.